Future Corporate Culture - Zur Startseite

ANSATZ

Im ersten Schritt haben wir uns in Unternehmen aktiv dem Thema „Frauen in Führung“ gewidmet und daraus das Konzept „Shedentität“ entwickelt. Im Laufe verschiedener Prozesse, die wir in Unternehmen begleiten durften, haben wir festgestellt, wie wichtig das Zusammenspiel aller Beteiligten ist, um Veränderungen voranzutreiben. Heute geht es um Veränderung im Miteinander: eine Veränderung von He- / She- / und We-dentität



Ansatz Future Corporate Culture
 

Das Ziel systemischer Organisationsberatung ist es, langfristige Lernprozesse in Organisationen zu initiieren und zu begleiten. Wir sehen uns als Impulsgeber und Begleiter –nicht als Ratgeber. Unsere Vorgehensweisen sind vielschichtig und reichen von systemischen Interventionen über anschauliche Methoden bishin zu Techniken wie Dialogarbeit, Diskussion, Reflexion, Lernen des Lernens, Entspannungstechniken, ZRM, NLP, MindLINK, PHEET und Prana.

Wir schwimmen nicht auf der Welle jener Beraterfirmen mit, die sich mit Training von Kommunikationsverhalten oder der Beseitigung von Burn-Out-Symptomen bei Mitarbeitern zufrieden geben. Uns geht es um mehr.

Wir setzen auf die Eigenverantwortung der Teilnehmer – und der Auftraggeber – und auf ein respektvolles, wertschätzendes Selbstverständnis und dem daraus resultierenden respektvollen und kooperativen Umgehen mit den Menschen im Unternehmen.

Wir wissen aus eigener Erfahrung, was es bedeutet, erfolgreich im Beruf zu sein, Familie zu haben und es immer wieder zu schaffen, im Gleichgewicht und glücklich zu sein.

Die Akteure in den Unternehmen sehen wir als komplexes Ganzes, als Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen, Wünschen, Ängsten, Stärken, Erinnerungen und Visionen. Unsere Haltung ist wertschätzend, verantwortungsbewusst und wir vertrauen auf die Selbsthilfekräfte und die Entwicklungsfähigkeit von Menschen und Organisationen. Wir sind an den Ressourcen und Stärken im Unternehmen interessiert.